Boulevard of Destiny
Willkommen auf dem Boulevard of Destiny!

Hier kannst du dich gleich einloggen. Du bist noch kein Mitglied? Dann klicke einfach auf "Anmelden/Registrieren" um dich kostenlos und einfach zu registrieren.



 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  MitgliederMitglieder  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Aktuelles

Nach unten 
AutorNachricht
Nyan
Mod
Mod
avatar

Titel : Abtrünnige
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 22
Wohnort : Klischee-City

BeitragThema: Aktuelles   Sa März 12, 2011 8:04 pm

Hm... Der Name dieses Themas klingt scheiße. Aber egal. Ich musste es einfach eröffnen.

(Im Wissen, dass mir dieser Text irgendwann peinlich sein könnte.)

Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich gerade bete. Selbst als "Religionslose". Für Japan.
Es ist so unglaublich schrecklich. Schrecklich, zu wissen, was passiert, aber doch nicht helfen zu können. Die Menschen dort leben ein völlig normales Leben, katastrophenlos, sicher, und plötzlich kommen 3 Übel auf Einmal, vollkommen unerwartet. Am Tag zuvor sind sie mit dem Auto zur Arbeitgefahren, am nächsten Tag müssen sie um ihr Leben kämpfen, zittern. Wieviele Tote sind es bis jetzt? Niemand kann mehr genau mitzählen. Allein in einer einzigen Stadt werden 10000 Menschen vermisst, sind wie vom Erdboden verschluckt. Ungefähr so, als wären alle Einwohner von Havelse, Frielingen und Meyenfeld auf einmal verschwunden. Und, als wäre ein Erdbeben der Stärke 8,9 und zehn Meter hohe Tsunamiwellen nicht genug, kommen jetzt noch erschwerend die Atomkraftwerke hinzu. Japan hat nichts von all dem verdient- schon gar nicht von allen Dreien gleichzeitig.

Ich sitze hier in Deutschland und habe Angst- große Angst. Wie fühlt sich jetzt jemand, der in Japan sitzt? Ich weiß es nicht. Ich wünschte nur, jemand würde einen großen Hebel betätigen, der all das stoppt.
Einen Hebel, den ein Mensch nicht umlegen kann.
Und deswegen bete ich- in der Hoffnung, dass es da draußen irgendetwas gibt, was diesen Hebel betätigen kann. Und betätigen wird.

Ich bete für Japan.


Nach oben Nach unten
Mangetsu
Mod
Mod
avatar

Titel : Magierin.【 魔法使い】
Anzahl der Beiträge : 2606
Alter : 22
Wohnort : Die Erde

BeitragThema: Re: Aktuelles   So März 13, 2011 10:02 am

Ich hab deinen Beitrag gelesen und mir kamen die Tränen, ganz ehrlich.
Aber ich glaube, dass es wieder gut werden kann, einfach weil das nich anders möglich ist. Oder?

Zuerst, als ich irgendwo von 'nem Erdbeben in Japan hörte, habe ich mir keine großen Sorgen gemacht, weil dort ja oft sowas passiert. Aber als dann gesagt wurde, wie stark es war, und dass es auch noch ein Tsunami gab ... und jetzt dieses Atomkraftwerk. Ich weiß noch nicht mal, was ein Atomkraftwerk ist, aber ich mache mir Sorgen. Die Menschen tun mir wirklich Leid.

Kann man irgendwo für Japan spenden?

PS: Danke, dass du dieses Thema eröffnet hast, Soso.


Zuletzt von Mangetsu am Mo Sep 05, 2011 9:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mangetsu
Mod
Mod
avatar

Titel : Magierin.【 魔法使い】
Anzahl der Beiträge : 2606
Alter : 22
Wohnort : Die Erde

BeitragThema: Re: Aktuelles   So März 13, 2011 10:20 am

Okay, meine Mutter hat mir erzählt, was ein Atomkraftwerk ist und jetzt mache ich mir wirklich Sorgen.
Das erinnert mich an Hiroshima & Nagasaki, nur, dass Atomkraft in unsrer Zeit viel stärker ist.
Welcher Idiot hat ein Atomkraftwerk in Japan bauen lassen, obwohl es dort Erbeben und Tsunamis gibt?!
Jetzt verstehe ich auch, was die Menschen, die sich gestern in Hannover versammelt haben, meinten: sie haben ungefähr die selbe Frage gestellt.
Nach oben Nach unten
Shiyanora
Admin
Admin
avatar

Titel : Schicksalsfreak
Anzahl der Beiträge : 667
Alter : 22
Wohnort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Aktuelles   So März 13, 2011 5:02 pm

Erstmal: Danke, Soso, für die Eröffnung dieses Themas! Ist wirklich ein gutes Gesprächsthema.. weil es irgendwie auf eine Art und Weise alle etwas angeht.

Oh ja, ich mache mir auch Sorgen wegen Japan. Ich weiß noch genau, wie ich reagiert hab, als ich das erste Mal diese schrecklichen Bilder dazu gesehn hab...
Es ist einfach schrecklich!

Sehr toll als "Beten-Aktion" finde ich ja, auch wenn es vlt absurd klingt, aber naja, diesen geschaut-Spruch mit "prayforJAPAN".
Ich habe den jetzt schon auf Facebook nochmal verstärkt darstellen lassen und auch bei meinem Blog nochmal verlinkt.

Weil, ich weiß das klingt vlt verrückt, aber ich mag den wirklich.. weil ich finde, auch wenn es die Worte "pray for" sind, so ist es trotzdem noch nicht so groß ausdrücklich religiös, sondern eher so.. "in Gedanken an" oderso.. und da ich nicht sehr religiös bin, aber andererseits trotzdem sozusagen für die "beten" würde, finde ich passt das.

Noch was zu Soso:
Das, was Lisa eben auch gefragt hatte, möchte ich auch nochmal als Teilantwort aufgreifen;
Du meintest nämlich, dass man GAR NIX tun könnte, aber so gesehn stimmt das nicht - denn gegen das Geschehen selbst kann man natürlich nichts tun, aber helfen können wir. Spendenaktionen müsste es genug geben, wenn man gezielt danach sucht, müsste man es bestimmt hinbekommen eine offizielle und gute zu finden.
Und selbst, wenn die Spende nur klein ist - sie würde schon viel helfen!


_________________

There are many worlds but they share the same sky.
One sky, one destiny.
♥️

Nach oben Nach unten
Nyan
Mod
Mod
avatar

Titel : Abtrünnige
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 22
Wohnort : Klischee-City

BeitragThema: Re: Aktuelles   So März 13, 2011 8:55 pm

Ich weiß, was du meinst. Ich habe auch keine feste Religion noch relgiöse Rituale- aber trotzdem "bete ich". Wie du gesagt hast, für jemanden hoffen, in Gedanken bei ihm sein, um zu zeigen: Wir haben teil, wir stehen euch bei... Habe ich übrigens auch geteilt, das prayforJAPAN auf facebook.

Das "Gar nichts tun" bezog sich eher auf die Situation- wir können das Erdbeben nicht aufhalten, wir können den Tsunami nicht aufhalten, und ganz ehrlich- wir können auch nicht zur Verhinderung des Atomsuper-GAU beitragen.... Wenn ich erwachsen wäre, Ärztin, würde ich sobald wie möglich bei "Ärzte ohne Grenzen" nach Japan fliegen und bei der Versorgung der Verletzten helfen, oder bei der Bergung von Verschütteten - aber so, können wir erstmal nicht zur Lösung des momentanen Probelems beitragen. Aber ehrlich, sobald ein genaueres Bild über den Schaden entstanden ist, werde ich spenden, auf jeden Fall. Aber momentan liegt das Problem ja noch nicht beim Geld, sondern bei der Gefahr, die man nicht wegspenden kann, und der Grundversorgung. Und was nicht da ist, kann man nicht kaufen. Und Erdgas nach Japan spenden liegt nicht in unserer Macht, leider.

Und nebenbei: Bitte fürs Eröffnen des Themas... Ich hatte den unheimlichen Drang, mich mit jemandem mit dem Thema zu befassen, ich kann es nicht beschreiben. Manche Sachen muss man mit anderen teilen, wie in diesem Fall: Gemeinsam hoffen, gemeinsam "beten"... Das ist unheimlich tröstend, zugleich unheimlich aufwühlend. (Grenze meines Ausdrucksvermögens hiermit erreicht.)

Ich hoffe jede Nacht, dass ich morgens früh aufwache, oder nachmittags nach Hause komme, und der Fernseher plärrt: "Reaktoren in Betrieb, Kühlung erfolgreich, Katastrophe konnte verhindert werden".
Ich versuche optmistisch zu sein. Aber die Medien und die Wahrheit zerstören meinen Glauben daran. Und deswegen glaube ich nicht, ich hoffe, ich bete.

Und Li-chan: Du hast absolut recht. Aber Japan muss sich auch mit Strom versorgen. Aber ich finde, gerade als Inselstaat wären vielleicht Wind und Wasserenergie eine gute Alternative. Allerdings reicht die dadurch gewonnene Energie vielleicht nicht aus. Was ich nicht verstehe, ist, warum man die Atomkraftwerke in kritischen Gebieten baut, an der Küste.

In dem Sinne: Nieder mit der Atomkraft. (Das ist doch ein gelungender Diskussionsaufruf.)





Nach oben Nach unten
Nyan
Mod
Mod
avatar

Titel : Abtrünnige
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 22
Wohnort : Klischee-City

BeitragThema: Re: Aktuelles   Mo Apr 11, 2011 4:19 pm

Hach, niemand hat Lust mit mir über Atomkraft zu diskutieren. Das Leben ist so grausam. Wink
Nach oben Nach unten
Mangetsu
Mod
Mod
avatar

Titel : Magierin.【 魔法使い】
Anzahl der Beiträge : 2606
Alter : 22
Wohnort : Die Erde

BeitragThema: Re: Aktuelles   Mo Apr 11, 2011 5:19 pm

Nein, nein, wir haben sowas schon im Politikunterricht gehabt und so ...
Naja, aber ich bin auch gegen Atomkraft. Es muss ja kein Erdbeben geben, damit ein Unfall passiert - es reicht, wenn irgendein Arbeiter oder so einen Fehler macht.
Außerdem finde ich, dass es falsch ist, das radioaktiv verseuchte Wasser in den Ozean zu "schütten". In Chernobyl (oder wie auch immer das auf deutsch geschrieben wird) wachsen jetzt zum Beispiel Mutationen von Bäumen. Und was ist mit den Lebewesen im Ozean? Wird wegen diesem Wasser wirklich nicht noch etwas schlimmes passiert? Ich bin, wie ihr wisst, zu mehr als 100% tierlieb ...
Aber ... die Lage in Japan hat sich verbessert, oder? Ich habe in unserem russischen Fernseher irgendwie schon einige Tage nichts mehr darüber gehört ... eben nur über dieses radioaktive Wasser ...
Nach oben Nach unten
Mii-pyon
Mod
Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 1825
Alter : 22
Wohnort : Niedersachsen ~ ♥

BeitragThema: Re: Aktuelles   Mo Sep 05, 2011 5:18 pm

Zwar ist dieses Thema schon ein bisschen veraltet, aber ich habe es mir jetzt erst durchgelesen. Ich hab vorher nicht bemerkt, dass Soso-nyan es eröffnet hat. Und beim Einleitungstext hab ich Tränen in den Augen bekommen. Mittlerweile ist die Lage ja besser als zuvor, aber trotzdem hab ich dann plötzlich wieder eine riesen Angst um die Leute in Japan bekommen....

Aber ich stimme euch allen zu: Nieder mit der Atomkraft!!!
Nach oben Nach unten
Mangetsu
Mod
Mod
avatar

Titel : Magierin.【 魔法使い】
Anzahl der Beiträge : 2606
Alter : 22
Wohnort : Die Erde

BeitragThema: Re: Aktuelles   Mo Sep 05, 2011 9:34 pm

Zitat :
Mittlerweile ist die Lage ja besser als zuvor

Ähm ... weiß denn jemand, wie genau die Lage jetzt ist? ó_ò
Nach oben Nach unten
Nyan
Mod
Mod
avatar

Titel : Abtrünnige
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 22
Wohnort : Klischee-City

BeitragThema: Re: Aktuelles   Di Sep 06, 2011 3:09 pm

Naja... Nicht ganz genau, aber einiges weiß ich schon...

Ich würde ja gerne schreiben, dass alles wieder gut ist- aber so ganz stimmt das leider nicht.

Einiges scheint sich wieder normalisiert zu haben, vom Super-GAU ist auch nicht mehr die Rede- aber ALLES hat sich nicht normalisiert. Vor einem Monat wurde in Fukushima die höchste Radioaktivität seit den großen Erdbeben gemessen- genaueres weiß ich nicht, aber wir können fest davon ausgehen, dass immer noch Strahlung austritt und Bereiche evakuiiert sind...

Ansonsten müht man sich gerade mit dem Wiederaufbau ab.. Große Teile des nordöstlichen Küstengebiets wurden ja zerstört, Häuser, Städte... Das dauert eine ganze Weile und auch eine ganze Menge Geld, bis alles wieder aufgebaut ist... Dazu kommt natürlich noch, dass viele Menschen Angehörige verloren haben, auch Kinder. Sad


Außerdem ist der Ministerpräsident Naoto Kan nach dem ganzen Trubel zurückgetreten und viele Japaner vertrauen ihrer Regierung nicht mehr, weil ihnen viel verschwiegen worden ist. Wirtschaftlich sieht es natürlich auch ... nicht gerade glänzend aus, aber scheinbar nicht so schlimm wie erwartet..

Und vor ein paar Tagen gab es einen Taifun im Westen und Zentrum Japans. Mindestens 34 Menschen sind gestorben und mehr als 50 Leute werden noch vermisst, und es wurde viel zerstört, einige Gebiete wurden überflutet und Gebäude und Brücken wurden von Erde begraben oder sind eingestürzt und einige Anwohner wurden evakuiert...

Ich fürchte, Ruhe ist noch eine ganze Weile nicht - aber die Japaner scheinen sich tapfer zu schlagen.
Nach oben Nach unten
Mangetsu
Mod
Mod
avatar

Titel : Magierin.【 魔法使い】
Anzahl der Beiträge : 2606
Alter : 22
Wohnort : Die Erde

BeitragThema: Re: Aktuelles   Mi Sep 07, 2011 3:03 pm

Aber ... warum gibt es dort plötzlich Katastrophe auf Katastrophe?! Sad
Mauer
Ich hoffe wirklich, dass sich alles so schnell wie möglich und so gut wie möglich normalisiert. Das haben die Menschen dort mehr als verdient!!!

Vorallem das mit der Radioaktivität macht mir Sorgen ...
Nach oben Nach unten
Nyan
Mod
Mod
avatar

Titel : Abtrünnige
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 22
Wohnort : Klischee-City

BeitragThema: Re: Aktuelles   Mi Sep 07, 2011 4:14 pm

Ich weiß auch nicht, warum alles Japan trifft- vielleicht haben sie einfach Pech mit der Lage...(Oder es ist Schicksal...Ich weiß es nicht. No )

Aber es ist schon so, dass in den letzten Jahren häufiger zu Naturkatastrophen gekommen ist, als in der Zeit davor. Suspect
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aktuelles   

Nach oben Nach unten
 
Aktuelles
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn
» Aktuelles Fundstück aus Ebay das man gesehen haben sollte (Link)
» Mein aktuelles Projekt
» janz was aktuelles
» Aktuelles zur öst. Briefmarke, Interview aus der "Presse" vom 1.5.011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Boulevard of Destiny :: Sonstiges :: Taverne-
Gehe zu: